Die Geschichte des Fachs Chemie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen : zur Erinnerung an Armin Wankmueller (1924-2016) / Norbert Kuhn, Eberhard Schweda.

Author
Kuhn, Norbert, 1947- [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
Stuttgart : Franz Steiner Verlag, [2018]
Description
242 pages : illustrations ; 25 cm

Details

Subject(s)
Author
Honouree
Series
  • Contubernium ; Bd. 87. [More in this series]
  • Geschichte (Franz Steiner Verlag) [More in this series]
  • Contubernium : Tübinger Beiträge zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, 0340-6857 ; Band 87
  • Geschichte / Franz Steiner Verlag
Bibliographic references
Includes bibliographical references and index.
Contents
Einleitung -- Die Geschichte des Fachs Chemie an der Universität Tübingen im Überblick -- Die Vorgeschichte (ab ca. 1630-1748) -- Der Lehrstuhl für Botanik und Chemie (1749-1816) -- Das Fach Chemie im Wandel (1817-1876) -- Von Lothar Meyer zu Georg Wittig (1876-1945) -- Analytische und Pharmazeutische Chemie am Chemischen Institut (1893-1945) -- Eine kurze, schwere Nachkriegszeit (1946-1949) -- Aufbau und Ernte (1949-1974) -- Die Zeit grosser Veränderungen (1975-2005) -- Die Gegenwart (2006-2015) -- Ordentliche und Ausserordentliche Professoren mit Leitungsfunktion -- Zeitraum von 1749-1816 -- Zeitraum von 1817-1876 -- Zeitraum von 1876-1945 -- Zeitraum von 1946-1968 -- Zeitraum von 1969-1974 -- Zeitraum von 1974-2002 -- Die Zeit ab 2002 -- Gebäude der Chemischen Laboratorien und Institute -- Alchimisten, Apotheker und Mediziner -- Das Laboratorium bei der Jakobskirche (1753-1809) -- Die Schlossküche (1816-1885) -- Das Chemische Institut I (1846-1907) -- Das Physiologisch-Chemische-Institut I (1885-1958) -- Das Chemische Institut II (1907-1973) -- Das Pharmazeutisch-Chemische Institut (1953-1975) -- Der Lothar-Meyer-Bau (1957-1974) -- Das Physiologisch-Chemische Institut II (seit 1964) -- Das Chemische Institut III (1973-2007) -- Das Chemische Institut III, die Renovierung -- Tübinger Hochschullehrer des Fachs Chemie -- Verzeichnis -- Liste der Einträge in einer Deutschen Biografie -- Forschung -- Lehre -- Lehrbücher für Studienanfänger der Chemie und verwandter Fächer -- Lehrbücher und Monografien für Fortgeschrittene -- Mitwirkung der Hochschullehrer des Fachs Chemie an der akademischen Selbstverwaltung -- Rektoren der Univerität -- Dekane -- Medizinische Fakultät (ab 1749-1863) -- Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät (1863-1970) -- Fachbereich Chemie (1970-1979) -- Fakultät für Chemie und Pharmazie (1979-2010) -- Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät (seit 2010) -- Direktoren der Laboratorien und Institute -- Anhänge -- Anhang A : Universitäten in Deutschland -- Staatliche Hochschulen -- Hochschulen mit Promotionsrecht in kirchlicher Trägerschaft (ab 1945) -- Von den Ländern für Wissenschaftliche Studiengänge mit Promotionsrecht ausgestattete staatliche Kunst- und Musikhochschulen -- Folgende Hochschulen in privater Trägerschaft verleihen staatlich anerkannte Doktorgrade -- Traditionsuniversitäten auf dem heutigen Gebiet der Bundesrepublik Deutschland (vor 1871 gegründet, ohne Unterbrechung geöffnet) -- Anhang B : Geschichte der Chemie -- Chemie im Altertum -- Chemie im Mittelalter -- Chemie der Renaissance -- Chemie der frühen Neuzeit -- Das 19. Jahrhundert -- Die organische Strukturchemie -- Das 20. Jahrhundert -- Gegenwart und Ausblick -- Anhang C : Entwicklung der Ämter- und Besoldungsstruktur an der Universität Tübingen -- Anhang D : Abbildungen -- Ordinarien für Chemie bis 1978 -- Grabstätten.
ISBN
  • 3515120491 ((hd. bd.))
  • 9783515120494 ((hd. bd.))
  • ((online))
OCLC
1050768502
RCP
C - S