Princeton University Library Catalog

Die Ursachen für den Zusammenbruch der Sowjetunion (1917-1945) : eine ordnungstheoretische Analyse / Jürgen Schneider.

Author:
Schneider, Jürgen, 1937- [Browse]
Format:
Book
Language:
German
Published/​Created:
Stuttgart : In Kommission bei: Franz Steiner Verlag, [2017].
Description:
268 pages : some illustrations ; 24 cm.
Series:
  • Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte ; Bd. 132.1. [More in this series]
  • Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 0723-5453 ; Band 132.1
Notes:
Part 1 of a 3-volume work. Part 2 called: Die Ursachen für den Zusammenbruch der Sowjetunion und der DDR (1945-1990.) ISBN 9783515118446. Part 3 called: Einigkeit, Recht und Freiheit : 25 Jahre deutsche Wiedervereinigung (1990-2015) ISBN 9783515118453.
Bibliographic references:
Includes bibliographical references.
Contents:
Zur Einführung -- Zur Genealogie der Ordnungstheorie : Wirtschaftsordnungen werden durch die Planungs- und Lenkungssysteme in Verbindung mit den Eigentumsverhältnissen an den Produktionsmitteln abgegrenzt -- Die Theorielosigkeit der politisch natural gesteuerten sozialistischen Zentralplanwirtschaft -- Das Erkenntnisobjekt der Politischen Ökonomie des Sozialismus -- Wirtschaftsgeschichte ist ohne Wirtschaftstheorie nicht möglich -- Zur Genealogie der Ordnungstheorie : Um die Wirtschafts-systeme vergleichen zu können, sind die Instrumente der Ordnungstheorie unentbehrlich -- Die Erkenntnisobjekte der Volks- und der Betriebswirt-schaftslehre -- Die Wirtschaftsordnungen werden durch die Planungs- und Lenkungssysteme in Verbindung mit den Eigentums-verhältnissen an den Produktionsmitteln abgegrenzt -- Die Stellung des Konsumenten in der Marktwirtschaft und in der politisch natural gesteuerten sozialistischen Zentralplanwirtschaft -- Die Ordnungstheorie entsteht in Auseinandersetzung mit der Historischen Schule, dem Sozialismus und der politisch natural gelenkten nationalsozialistischen Wirtschaft -- K. Paul Hensel und die Forschungsstelle der Universität Marburg zum Vergleich wirtschaftlicher Lenkungssysteme -- Die Bedeutung von Karl C. Thalheim für die wirtschaft-liche Erforschung der SBZ, DDR -- Der Beitrag des Betriebswirtschaftslehrers Erich Gutenberg zur Erforschung der politisch natural gesteuerten sozialistischen Zentralplanwirtschaft Ideologische Grundlagen : Marxistisch-leninistisch-stalinistische Weltanschauung, Religion und der "Neue Mensch" -- Die Marxsche Weltanschauung ersetzt Religion durch Aberglauben -- Sozialdemokratie und Revisionismus bis 1917 und die Abspaltung der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) von der SPD 1918-19 -- Die wissenschaftliche Kritik am sozialistischen Zukunfts-staat -- Aberglaube, religiöser Glaube, Religion, Atheismus, Anthropologie, Bewusstheit und Ideologie auf der Grund-lage der marxistisch-leninistischen Philosophie -- Der Neue Mensch : die Utopie des sozialistischen Menschenbildes -- Die Erziehung des "Neuen Menschen" -- Die Rückwirkungen der Kriegswirtschaft des Ersten Welt-krieges (1914-1918), die wirtschaftsordnungspolitischen Experimente in Russland, Ungarn, Deutschland und Öster-reich und die Ludwig von Mises-These, dass eine Wirtschafts-rechnung im marktlosen Sozialismus unmöglich ist -- Die Folgen der Kriegswirtschaft des Ersten Weltkrieges (1914-1918) : die erste Periode oder die Vorstufe der sowjetischen Expansion nach aussen 1918-1923 : Wirtschaftsordnungspolitische Experimente in Russland, Ungarn, Deutschland und Österreich -- Die wirtschaftsordnungspolitischen Experimente in der Sowjet-union 1917-1927 : die Konfiskationen des Privateigentums in der Sowjetunion nach 1917 als Modell für das Vorgehen in der Sowjetisch besetzten Zone Deutschlands ab 1945 -- Die konfiszierten Banken werden zu einem zentralen Kassen-und Abrechnungsapparat transformiert -- Konfiskation des Eigentums an Grund und Boden -- Konfiskation der Betriebe der Grossindustrie -- Der Stand der ökonomischen Theorie in Russland 1928 -- Die erste Periode oder die Vorstufe der sowjetischen Expansion nach aussen 1918-1923 : Wirtschaftsordnungs-politische Experimente in Russland, Ungarn, Deutschland und Österreich -- Die Mises-These über die Unmöglichkeit einer Wirtschaftsrech-nung in der marktlosen sozialistischen Zentralplanwirtschaft -- Die Wirtschaftsrechnung der Wirtschaftssubjekte : die theoretischen Ansätze von Ludwig von Mises : Carl Mengers "Grundsätze der Volkswirthschaftslehre" (1871) -- Die Wirtschaftsrechnung in den modernen arbeitsteiligen Volkswirtschaften -- Ludwig von Mises theoretische Analyse, dass eine Wirtschafts-rechnung im marktlosen Sozialismus unmöglich ist -- Die Debatte um die Wirtschaftsrechnung im Sozialismus -- Die drei ersten "Fünfjahrespläne des sozialistischen Aufbaus der UdSSR" (1928-1942), die Kreditreform vom 30. Januar 1930 als Modell für die Transformation in der Sowjetisch besetzten Zone Deutschlands und der Aussenhandel Russlands (1891-1938) -- Die KPdSU-Nomenklatura : die herrschende Klasse im Realsozialismus der Sowjetunion -- Stalins politische Steuerung der Industrialisierung : "Primat der Schwerindustrie mit dem wichtigsten Ziel, die Kriegs- und Polizeimaschinerie des KPdSU-Nomen-klaturastaates aufzurüsten" -- Der "Fünfjahresplan des sozialistischen Aufbaus der UdSSR" 1928-29 bis 1932-33 im Dienst von Stalins messianischer Expansionspolitik und als Referenzmodell für die SBZ, DDR -- Die technische Ausrüstung für Stalins forcierte Industriali-sierung im ersten Fünfjahresplan 1928-32 lieferten die USA, Deutschland und England -- Der zweite Fünfjahresplan (1933-1937) und der dritte Fünf-jahresplan (1938-1942) -- Die Kreditreform vom 30. Januar 1930 in der Sowjetunion wird nach 1945 auf die Sowjetisch besetzte Zone Deutsch-lands übertragen -- Das sowjetische Vorbild für die Transformation der Land-wirtschaft ("Bodenreform") in der SBZ, DDR -- Der Aussenhandel Russlands 1891-1913 und nach der "Grossen Sozialistischen Oktoberrevolution 1917" bis 1938 und die Rückwirkungen auf Deutschland -- Russland stand 1913 als Weltproduzent bei Weizen, Roggen und Gerste an erster Stelle -- Der Aussenhandel der Sowjetunion nach der "Grossen Sozialistischen Oktoberrevolution 1917" bis 1938 : Verzicht auf die Vorteile der internationalen Arbeits-teilung zugunsten einer radikalen, auf Kosten der Sowjetbevölkerung durchgeführten Industrialisierung -- Die Rückwirkungen : Kanada, Argentinien und die USA übernehmen die Rolle Russlands nach dessen Ausfall (ab 1914) als Getreidelieferant Deutschlands -- Im Gefolge der Grossen sozialistischen Oktoberrevolution von 1917 unternehmen Lenin und Stalin auf der Basis von Karl Marx ein gigantisches utopisch-holistisches Experiment, das zum ökonomisch determinierten Zusammenbruch 1990-91 führte.
Subject(s):
ISBN:
  • 9783515118439 (hd.bd.)
  • 3515118438
OCLC:
1000494638
International Article Number:
  • 9783515118439
RCP:
C - S