150 Jahre Universität für Angewandte Kunst Wien : Ästhetik der Veränderung / Gerald Bast, Anja Seipenbusch-Hufschmied, Patrick Werkner (Hg.).

Format
Book
Language
German
Published/​Created
Berlin : De Gruyter, c2017.
Description
483 p. : ill. (chiefly col.), ports. ; 25 cm

Details

Subject(s)
Related name
Form/​Genre
History
Series
Summary note
Die heutige Universität für angewandte Kunst Wien ist aus der Kunstgewerbeschule des k. k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie hervorgegangen. 1867 gegründet, feiert sie nun ihr 150jähriges Jubiläum. Die Kunstgewerbeschule war eine der Geburtsstätten des Wiener Jugendstils, hier lehrten Josef Hoffmann und Kolo Moser, hier wurden Gustav Klimt und Oskar Kokoschka ausgebildet, und später auch die erste prominente Architektin Österreichs, Margarete Schütte-Lihotzky. Das Buch gibt über die historische Entwicklung von der Kunstgewerbeschule bis zur heutigen "Angewandten" Auskunft. In einer umfangreichen Darstellung wird nicht nur die Vielfalt aller heutigen Studienrichtungen zwischen Architektur, Design und bildender Kunst sichtbar, sondern auch deren Zukunftsperspektive.
Bibliographic references
Includes bibliographical references and index.
Other title(s)
  • 150 Jahre Angewandte
  • Ästhetik der Veränderung
ISBN
  • 3110525178
  • 9783110525175
OCLC
964379809
RCP
N - S