Princeton University Library Catalog

Trans Studies : historische, begriffliche und aktivistische Aspekte / Persson Perry Baumgartinger.

Author:
Baumgartinger, Persson Perry [Browse]
Format:
Book
Language:
German
Published/​Created:
Wien : Zaglossus, 2017.
Εdition:
1. Auflage.
Description:
321 pages ; 20 cm
Series:
Bibliographic references:
Includes bibliographical references (pages 281-321).
Contents:
Vorwort von Susan Stryker -- Vorwort von Katharina Wiedlack für das Referat Genderforschung der Universität Wien -- Warum Trans Studies?! Eine Einleitung -- Trans Studies, was ist das eigentlich? -- Aufbau und Inhalt des Buches -- Herangehensweise und Dank -- Begriffsgenealogie : Entstehung von Trans-Gender & Co -- Vorab : why i write a genealogy and not a history of trans* terms, or : how i write about trans* terms -- Trans+Gender -- Ein-, aus- und Angrenzungen : Kritik an Trans+Gender -- Gender als pathologisierendes Konstrukt mit gewaltvoller Geschichte -- TransGender als eurozentristisches Konzept -- TransGender als Oberbegriff -- Alternativen Trans* und TransX -- Vorläufer von TransGender : Was war davor? -- Hermaphroditismus : Intersexualität : Intergeschlechtlichkeit -- Trans+vestire -- Trans+sex -- Homosexualität -- Aktuelleres : Benennung der Norm & Alternativen -- Genealogie der Trans studies -- Vorab : kraftaufwand : es ist so anstrengend! -- Historischer Ausgangspunkt : Medizinische Forschung & Sexualwissenschaften -- Vor dem 19. Jahrhundert : Theorien zu Geschlechternormen : Medizinische Forschung zu "Hermaphroditismus" bzw. "Intersexualität" -- Ende 19. Jahrhundert bis 1930er : Europäische Sexualwissenschaften -- Ab den 1950ern : Sexualwissenschaften in den USA -- Beginn der TransGender Studies -- Ab den 1970ern : Intersektionale, feministische Kritik an der Kategorie Frau bzw : Geschlecht -- Ab Ende der 1980er : TransGender Studies als selbstbestimmte, politische Forschungsrichtung sowie Aktivismus in den USA -- Ab den 1990ern : vom angloamerikanischen Kontext über Aktivismus wieder zurück in die europäische Akademia : und einige Meilensteine bis jetzt -- Zeitgenössische Forschung in NGOs und Selbstorganisationen -- Entstehung der Trans Studies in Österreich : vom Aktivismus in die Akademia (und zurück?) -- Vorab ein paar gedanken zur Sondierung des forschungsfeldes, des kapitels -- Pathologisierung, Kriminalisierung und Selbstbestimmung : der Kontext, aus dem heraus die TransBewegung und die Trans Studies entstehen -- "Allein das Da-Sein als TransPerson ist Aktivismus" : die Situation von TransPersonen in Österreich in den 1970ern und 1980ern -- Pervers, krank und kriminell... das Transsexualismus, Transsexualität-Paradigma : der Forschungsstand Medizin, Psych* damals -- Nicht mit uns! : die Entstehung der österreichischen TransBewegung Ende der 1980er -- Vom Aktivismus in die Akademia : die Anfänge der Trans Studies : ein Forschungsfeld wird vorbereitet -- Trans*Aktivist_innen intervenieren in den akademischen Forschungsstand : die 1990er -- Erste Aufnahme der Trans'Interventionen in die Akademia : Trans in Recht, Soziologie und Psychologie : Mitte bis Ende der 1990er -- Eigene innovative Theoriebildungen und empirische Zugänge als Startpunkt der Trans studies : Mitte, Ende der 1990er -- Themenfelder der Trans studies in Österreich -- Trans*Feminismus : Was feministische mit Transgender Politiken gemeinsam haben -- Trans*Geschichte : Auf den Spuren der eigenen Geschichte -- Trans*Anthropologie : Auf der Suche nach dem "dritten Geschlecht" -- Trans*Sprache : Philosophische, linguistische und aktivistische Aspekte sprachlicher Trans-Formationen -- Trans*Recht : Wissenschaftliche trans*queere Infragestellung staatlicher Regulierung -- Auf der Suche nach dem subversiven Geschlecht(süberschreitenden) : Trans als Forschungsobjekt der feministischen, Gender und Queer Studies -- Gläserne Decke und Leaky Pipeline : Wie geht's weiter? Trans studies heute -- Trans studies als politisches Projekt -- Vorab : endlich kann ich schreiben, was ich will, also fragen über fragen -- Wissen schafft ... ja, was eigentlich? Über Wissen, Macht und Kritik -- Wissen schafft Macht? -- Forschung als soziale Praxis -- Kritische Forschung als politisches Projekt -- Methodologie und Methoden der Trans studies -- Trans- ... Fokus auf Brüche und Reibungen statt lineare, hierarchische Darstellung -- Verwertbares Wissen schaffen -- Sprachliche Handlungen : Widerständige Strategien -- Interventionen kritischer Forschung : Strategien der Trans Studies -- Forschung ist nicht alles : Struktur & Kontext der Akademia -- Disziplinierung : Trans studies als Wissenschaftsdisziplin? -- Trans in der Lehre : eine Leerstelle? -- Fazit : Trans Studies, ein Vorschlag mit drei zentralen Punkten, oder : es gibt noch viel zu tun, packen wir es (gemeinsam) an -- Bibliografie -- Verwendete Literatur -- Weitere Quellen & Materialien -- Websites.
Subject(s):
Form/​Genre:
History.
ISBN:
  • 9783902902481 ((pbk.))
  • 3902902485 ((pbk.))
OCLC:
972329647
International Article Number:
  • 9783902902481
RCP:
N - S