Weltkunst : von Buddha bis Picasso : die Sammlung Eduard von der Heydt / herausgegeben von Antje Birthälmer, Gerhard Finckh ; Texte: Antje Birthhälmer.

Format
Book
Language
German
Published/​Created
Wuppertal : Von der Heydt-Museum ; Zürich : In Zusammenarbeit mit dem Museum Rietberg, 2015.
Description
359 pages : illustrations (some color), portraits ; 31 cm

Details

Subject(s)
Editor
Author
Host institution
Form/​Genre
  • Exhibition catalogs
  • History
Summary note
Der deutsch-schweizerische Bankier Eduard Freiherr von der Heydt (1882-1964) zählt zu den bedeutendsten Sammlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Mit einem feinen Gespür für Qualität trug er eine Kunstsammlung von Weltrang zusammen. Neben herausragenden Meisterwerken der europäischen Kunst von den alten Niederländern, über die Impressionisten und Expressionisten bis hin zu Picasso faszinierten ihn die Zeugnisse aussereuropäischer Kunst und Kultur aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien. Entscheidend für Eduard von der Heydt war die ästhetische Wirkungskraft der Kunstgegenstände. Geleitet vom Gedanken einer Weltkunst, einer universalen Betrachtungsweise der Kunst, präsentierte er Bilder von van Gogh, Munch, Picasso und Gauguin zusammen mit Buddhaköpfen aus China und Kambodscha, mittelalterliche und expressionistische Skulpturen neben Kultfiguren aus Papua-Neuguinea und dem Kongo. Exhibition: Von der Heydt-Museum, Wuppertal, Germany (29.09.2015-28.02.2016).
Notes
Catalog of an exhibition held at Von der Heydt-Museum, Wuppertal, September 29, 2015 - February 28, 2016.
Bibliographic references
Includes bibliographical references (pages 354-359).
ISBN
  • 9783892020929
  • 3892020922
OCLC
927446320
RCP
N - S