Hotels an der Grossglockner Hochalpenstrasse : Franz Wallack und das ideale Alpenhotel / Markus Gesierich.

Author
Gesierich, Markus [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
Wien : Klein Publishing, 2016.
Description
144 p. : ill. (some col.), maps, plans ; 27 cm.

Details

Subject(s)
Related name
Summary note
Franz Wallack (Dipl.-Ing., TU Wien) war eine der faszinierendsten Technikerpersönlichkeiten im Österreich der Zwischenkriegszeit. Eben aus dem WK I zurückgekehrt, engagierte der Wiener sich im Kärntner Abwehrkampf und wurde nach dessen Ende 1919 in den Kärntner Landesbaudienst übernommen. 1924 wurde er Ziv.-Ing. für Bauwesen sowie Zivilgeometer. Ab 1924 konkretiserten sich Pläne zum Bau der Grossglockner Hochalpenstrasse, die mit mehr als 1 Mio. Besuchern jährlich eine Tourismusattraktion wurde und unter Denkmalschutz steht. Im Zuge der Planung wurden bereits 4 Hotelbauplätze ausgewiesen, wobei man noch vom klassischen Sommerfrische-Begriff ausging: Der Sommerfrischler bleibt mindestens 3 Wochen vor Ort. Eine Forschungsfahrt durch die Alpenländer 1925 und ihre systematische Auswertung aber ergab, dass der nun mobil gewordenen Tourist nur noch 2 Nächte bleibt und die rasche Versorgung im Vordergrund steht. Ein gänzlich neuer Typus des Alpenhotels musste für die nunmehr 5 Bauplätze gefunden werden, was mit noch heute gültigen Parametern gelang und im Hotel auf der Franz-Josefs-Höhe auch verwirklicht wurde. Die penible Dokumentation dieser Forschung war eine wesentliche Grundlage des vorliegenden Werks.
Bibliographic references
Includes bibliographical references.
ISBN
  • 9783903015074
  • 3903015075
OCLC
969981171
RCP
C - S

Supplementary Information

In Library Use Only