Princeton University Library Catalog

Parteidisziplin und Eigenwilligkeit : das Internationale Komitee Buchenwald-Dora und Kommandos / Philipp Neumann-Thein ; herausgegeben von der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora.

Author:
Neumann-Thein, Philipp, 1975- [Browse]
Format:
Book
Language:
German
Published/​Created:
  • Göttingen : Wallstein Verlag, [2014]
  • ©2014
Description:
629 pages : illustrations (some color) ; 23 cm
Bibliographic references:
Includes bibliographical references (pages 592-617) and index.
Contents:
Einleitung -- Der Untersuchungsgegenstand -- Forschungsstand und Quellenlage -- Theoretische Grundlagen und Aufbau der Untersuchung -- Grundlagen des IKBD im KZ Buchenwald 1943-1945 -- Die Problematik organisierten Widerstands im Lager -- Nationale Widerstandsnetzwerke im KZ Buchenwald -- Deutsche Kommunisten -- Französische Kommunisten -- Das transnationale kommunistische Widerstandsnetzwerk -- Die Masse der Häftlinge und die Grenzen des Widerstands -- Endkrise und Befreiung -- Vorgeschichten des Internationalen Buchenwald-Komitees 1945-1952 -- Kommunistische Gedächtnisbildung nach der Befreiung -- Selbststilisierung und Verteidigung -- Einseitige Bilanz für die Öffentlichkeit -- Erste (geschichts)politische Aktivitäten in Frankreich und Deutschland -- Abwehr und Verfestigung : das kommunistische Buchenwald-Gedächtnis unter Druck -- Reaktionen auf Anschuldigungen in Frankreich und Deutschland -- Polarisierung der Überlebendenverbande im Kalten Krieg -- Zunehmende transnationale Vernetzung der Kommunisten aus Buchenwald -- Stalinistische Verfolgung führender Kommunisten aus Buchenwald -- Heroisierung und Kanonisierung des kommunistischen Buchenwald-Gedächtnisses -- Deutungsmacht und Hegemonieverlust iiber Buchenwald -- Konstituierung und Blockade : das Internationale Buchenwald-Komitee 1952-1963 -- Die Ankiindigung des "Internationalen Verbindungskomitees" im April 1952 -- Das organisationspolitische Vor- und Umfeld -- Das "Internationale Buchenwald-Treffen" -- Enrwicklungskonjunkturen des Internationalen Buchenwald-Komitees -- Verzögerungen durch die stalinistischen Parteisäuberungen bis 1955 -- Zeitweise Aktivierung und beginnende Konstituierung im "Tauwetter" -- Kontaktaufnahme in die Sowjetunion -- Gemeinsame Arbeit an der Dokumentation "Buchenwald -Mahnung und Verpflichtung" -- Konflikte mit der SED-Führung -- Geschichtsbilder für die Öffentlichkeit -- Erneute Marginalisierung 1958 bis 1962 -- Außenpolitischer Nutzen und Institutionalisierung : die SED entdeckt das Internationale Buchenwald-Komitee 1963-1969 -- Reaktivietung und Konstituierung 1963/64 -- Wiederbelebung nach dem Mauerbau -- Erweiterung zum IKBD -- Das Statut -- Institutionalisierung des IKBD seit 1966 -- Ausdehnung des Hegemonialanspruchs auf Mittelbau-Dora -- Erste Zusammenkünfte aufierhalb der DDR -- Vermeidung offizieller Kritik an sozialistischen Staaten -- Vorbehalte in der Sowjetunion -- Verstärkte Wahrnehmung und beginnende Offnung des IKBD 1970-1989 -- Kontinuierliche Aktivität und wachsende Öffentlichkeit 1970-1982 -- Offizielle Anerkennung durch die SED am 25. Jahrestag der "Selbstbefreiung" -- Entwicklungslinien bis 1982 -- Innere Beziehungen und Verständigung -- Chronische Unterfinanzierung -- Würdigung führender Mitglieder und zunehmende Anerkennung im Westen -- Vom Arbeiterfunktionar zum Parteiintellektuellen : Stilwechsel 1982-83 -- Der Tod Marcel Pauls und die Suche nach einem neuen IKBD-Präsidenten -- Die Wahl Pierre Durands -- Innere Kontinuität und kommunikative Öffnung 1983-1989 -- Entwicklungslinien bis 1989 -- Generationswechsel -- Innere Beziehungen -- Integrationspotentiale und-grenzen -- Späte Anerkennung durch die Sowjetunion : Generalrat in Moskau 1984 -- Die Sitzung im September 1989 und der Zusammenbruch des Ostblocks -- Geschichtspolitik in den siebziger und achtziger Jahren -- Offensive Selbststilisierung gegen die Pluralisierung der Buchenwald-Erinnerung -- Das IKBD und der Gedenkstättenfilm "Und jeder hatte einen Namen" -- Interne Auseinandersetzungen um das kommunistische Buchenwald-Narrativ -- Kontinuitat durch Wandel : das IKBD seit 1989/90 -- Infragestellung, Selbstbehauptung und Kompromisse im "Buchenwald-Konflikt" -- Tiefgreifende Veränderungen zeichnen sich ab -- Heraufziehender Wandel zum 45. Jahrestag der Befreiung -- Schnelle Erweiterung des IKBD -- Pyrrhussieg durch die erste internationale Kampagne 1990-91 -- Redynamisierung der Buchenwald-Erinnerung und Hegemonieverlust des IKBD -- Wachsende Distanz zur Leitung der Gedenkstatte Buchenwald -- Gegen die Einbeziehung der Speziallager-Internierten -- Auseinandersetzungen um die kommunistischen Funktionshäftlinge -- Erosion des kommunistischen Erinnerungsaktivs seit Mitte der neunziger Jahre -- Der 50. Jahrestag der Befreiung als Wendepunkt -- Konfrontation mit den Interniertenvetbanden : Integration in die Gedenkstätte -- Erweiterung des IKBD um weitere Gruppen ehemaliger Häftlinge -- Fortgesetzte politische Relevanz -- Abschied der ehemaligen Häftlinge und Zukunft des IKBD -- Zusammenfassung -- Anhang -- Kurzbiografien -- Übersichten -- Abkürzungen -- Quellen und Literatur -- Bildnachweis -- Dank -- Register.
Subject(s):
Other title(s):
Internationale Komitee Buchenwald-Dora und Kommandos
ISBN:
  • 9783835313033 (hd. bd.)
  • 3835313037 (hd. bd.)
OCLC:
888955808
RCP:
N - S