Lieselott Herforth : die erste Rektorin einer deutschen Universität / Waltraud Voss.

Author
Voss, Waltraud [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
Bielefeld : Transcript, [2016]
Description
321 pages : illustrations ; 23 cm.

Details

Subject(s)
Series
Gender studies (Bielefeld, Germany) [More in this series]
Summary note
Lieselott Herforth (1916-2010) war von 1965-1968 die erste deutsche Universitätsrektorin (TU Dresden) - und als Physikerin erfolgreich in einer Männerdomäne. In Berlin, Leipzig, Merseburg und Dresden beschäftigte sie sich u.a. mit radioaktiven Isotopen und der Strahlenmessung. Ihr Grundlagenwerk "Praktikum der Angewandten Radioaktivität und Radiochemie" (gem. mit Hartwig Koch) wird noch heute bundesweit in der Lehre eingesetzt und stetig aktualisiert. 0Spät trat sie in die SED ein und war Mitglied mehrerer hoher Gremien der DDR. Neben der Forschung engagierte sie sich für den wissenschaftlichen Nachwuchs und die Gleichstellung. Diese erste umfassende Biographie anlässlich ihres 100. Geburtstags zeichnet den Werdegang der Pionierin nach.
Notes
Biography.
Bibliographic references
Includes bibliographical references and index.
Contents
  • Einleitende Bemerkungen
  • Angehörige und Vorfahren von Lieselott Herforth
  • Die Familie des Vaters
  • Die Familie der Mutter
  • Lieselott Herforths Elternhaus
  • Von der Schulzeit bis zur Promotion
  • Gesellschaftlicher Hintergrund
  • Die Schulzeit von Lieselott Herforth
  • Studium
  • Arbeitsstellen während des Krieges
  • Der Kontakt zum Vater in der Schwarzenfelder Zeit von Oktober 1945 bis Februar 1946
  • Industriephysikerin in Berlin-Oberschöneweide
  • Promotion am KWI für Physikalische Chemie und Elektrochemie Berlin-Dahlem
  • Die Zeit in Berlin-Buch
  • Zum gesellschaftspolitischen Hintergrund vom Ende des 2. Weltkriegs bis 1954
  • Walter Friedrich und die Gründung des Instituts für Medizin und Biologie
  • Lieselott Herforth am Bucher Institut
  • Lieselott Herforths Leipziger Zeit von 1954-1960
  • Zum gesellschaftlichen Hintergrund seit 1955
  • Die Habilitation von Lieselott Herforth an der Universität Leipzig
  • Dozentin an der KMU Leipzig
  • Am Institut für angewandte Radioaktivität Leipzig : C.F. Weiss und E. Leibnitz
  • Professorin an der TH für Chemie Leuna-Merseburg
  • Professorin an der TH/TU Dresden seit 1960
  • Zur Geschichte der TH Dresden
  • Neues im Hochschulwesen der DDR und an der TH Dresden Anfang der 50er Jahre
  • Zu einigen Veränderungen in der DDR Anfang der 1960er Jahre
  • Lieselott Herforth an der Fakultät für Kerntechnik
  • Die ersten drei Jahre von Lieselott Herforth in der Fakultät N : 1962 bis 1965
  • Lieselott Herforth als Rektorin : 1965 bis 1968
  • Lieselott Herforth in der Sektion Physik bis zur Emeritierung 1977
  • Im Unruhestand
  • Zwischen "61." und "65." : 1977 bis 1981
  • Aus den Jahren 1981 bis 1989/90
  • Seit 1990
  • Einige Schülerinnen und Schüler von Lieselott Herforth
  • Anhang
  • Abkürzungen im Text
  • Personenregister
  • Quellen
  • Archivalien
  • Nachlass Lieselott Herforth 1-42 (NLH 1-42)
  • Persönliche Mitteilungen
  • Literatur
  • Quellenverzeichnis der Abbildungen
  • Anmerkungen.
ISBN
  • 9783837635454 ((pbk. ; : alk. paper))
  • 3837635457 ((pbk. ; : alk. paper))
LCCN
2016446456
OCLC
953932318
International Article Number
  • 9783837635454
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view