Das Reich als Netzwerk der Fürsten : politische Strukturen unter dem Doppelkönigtum Friedrichs II. und Heinrichs (VII.) 1225-1235 / Robert Gramsch.

Author
Gramsch, Robert [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
  • Ostfildern : Jan Thorbecke Verlag, [2013]
  • ©2013
Description
424 pages : illustrations ; 25 cm + 1 booklet (28 pages : color illustrations ; 24 cm.).

Details

Subject(s)
Series
Bibliographic references
Includes bibliographical references (pages 377-409) and index.
Contents
  • Politische Verflechtungen im spätstaufischen Reich als Gegenstand netzwerkanalytischer Forschung
  • Ordnung, Unordnung, Komplexität : Deutschland im 13. Jahrhundert
  • Geschichte und Netzwerkanalyse : eine methodische Einführung
  • Grundbegriffe der network analysis : das Beispiel Thietmar von Merseburg (5. Buch, Kapitel 3)
  • Strukturelle Balance
  • Der Streit an der Wormser Domtür und ein neues Verfahren zur Cliquenanalyse
  • Gegenstand und Vorgehensweise dieser Untersuchung
  • Unfähiger König oder Opfer der Verhältnisse? : Heinrich (VII.) und sein Sturz neu betrachtet
  • Eine Datenbank zur Reichsgeschichte des 13. Jahrhunderts (1225 bis 1273)
  • Geschichte als netzwerkdynamischer Prozess : zum Forschungsdesign
  • Weitreichende Entscheidungen : die Krise von 1225-26
  • Das Reich im Jahr 1225 : eine netzwerkanalytische Betrachtung
  • Die Heiratspläne für Heinrich (VII.)
  • Die Rolle des Deutschen Ordens
  • Verwicklungen im Westen des Reiches : das Erbe der Zähringer und Dagsburger
  • Die Ermordung Engelberts von Köln und die dänische Frage
  • Weitere Folgen des Engelbert-Mordes
  • Wandlungen im "Netzwerk Reich" 1225-26 : das Reichsfreiheitsprivileg für Lübeck und die Ernennung eines neuen Reichsverwesers
  • Stellvertreter in stürmischen Zeiten : Heinrich (VII.), Friedrich II. und die deutschen Fürsten 1226 bis 1231
  • Entspannung und neuer Konflikt : der Tod des weifischen Pfalzgrafen Heinrich (1226-27)
  • Anerkennungskrise oder reichspolitische Stabilität? : Deutschland während der ersten Bannung Friedrichs II. (1227-1230)
  • Die angebliche "Kapitulation" Heinrichs (VII.) vor den Fürsten in Worms
  • Ein Königtum auf Abruf : das Reich zwischen 1231 und 1235
  • Das Eingreifen des Kaisers (1231-32)
  • Relative Stabilisierung der Königsherrschaft (1232-33)
  • Der Bruch zwischen Vater und Sohn (1234-35) und seine Folgen
  • Das Reich als Netzwerk der Fürsten zwischen 1225 und 1235 : eine Bilanz
  • Der unterschätzte Herrscher : die Regierungszeit Heinrichs (VII.)
  • "Spiel über die Bande" : einige Bemerkungen zur politischen Praxis im "Netzwerk der Fürsten"
  • Hofaufenthalte befreundeter und verfeindeter Akteure
  • "Überspringende" Bündnisbildungen
  • Asymmetrische Schläge
  • "Paketlösungen" in politischen Übereinkommen
  • Zum Reskriptcharakter königlicher und päpstlicher Entscheidungen
  • Nach dem Paradigmenwechsel : das Reich und die Fürsten in neuer Perspektive
  • Soziale Gruppen statt sozialer Schichten
  • Westdeutsche gegen ostdeutsche Fürsten?
  • Fürstliche Klientelverbände 1225 bis 1235
  • Das "Wittelsbacherproblem"
  • Heinrich und Friedrich : Könige "am Gängelband der Fürsten"?
  • Der Nutzen des Reiches für die Fürsten
  • Abkürzungen und Siglen
  • Quellen- und Regestenwerke
  • Verwendete Literatur
  • Namenregister
  • Farbtafeln.
ISBN
  • 9783799507905 ((hd. bd.))
  • 3799507906 ((hd. bd.))
OCLC
830293343
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view