Die letzte Generation der griechischen Geschichtsschreiber : Studien zur Historiographie im ausgehenden 6. Jahrhundert / Bruno Bleckmann.

Author
Bleckmann, Bruno, 1962- [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
  • Stuttgart : Franz Steiner Verlag, [2021]
  • ©2021
Description
186 pages ; 25 cm

Details

Subject(s)
Series
  • Historia (Wiesbaden, Germany). Einzelschriften ; Heft 267. [More in this series]
  • Historia. Einzelschriften, 0341-0056 ; Band 267
Summary note
"In der Zeit des Kaisers Maurikios (582-602) blühte das Genre der klassischen Geschichtsschreibung ein letztes Mal auf. In den Darstellungen des Menandros Protektor, des Theophanes von Byzanz, in den profangeschichtlichen Teilen der Kirchengeschichten des Johannes von Ephesos und des Euagrios von Epiphaneia wurden die dramatischen Ereignisse der Epoche des Justin II. und des Tiberios Konstantinos beschrieben. Die Geschichtsschreibung der Epoche des Maurikios wird auch bei Theophylaktos Simokates reflektiert, der zum großen Teil Johannes von Epiphaneia verwendet hat. Die reichhaltige historiographische Produktion dieser Zeit markiert das Ende einer seit Herodot bestehenden kulturellen Praxis. Unter besonderer Berücksichtigung der umfangreichen Reste, die vom Oeuvre des Menandros Protektor erhalten geblieben sind, untersucht Bruno Bleckmann die traditionellen Elemente dieser Geschichtsschreibung, wie zum Beispiel die Einlage von Reden. Er analysiert die Motive, die die Geschichtsschreiber leiteten, aber auch die Aufnahme neuer Themen, darunter etwa die Berücksichtigung der Reliquienverehrung und des Heiligen Krieges."--Page 4 of cover
Bibliographic references
Includes bibliographical references (pages 159-175) and indices.
ISBN
  • 9783515130851 (hardbound)
  • 3515130853
OCLC
1274115258
International Article Number
  • 9783515130851
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view