Die Grenzen des Chinesischen : nationale Identitätsstiftung im China des 20. Jahrhunderts / Marc André Matten.

Author
Matten, Marc André [Browse]
Format
Book
Language
  • German
  • Chinese
  • English
  • French
Published/​Created
  • Wiesbaden : Harrassowitz, 2009.
  • Wiesbaden : Harrassowitz Verlag, 2014.
Description
1 online resource (xvi, 293 pages.)

Details

Subject(s)
Series
  • Veröffentlichungen des Ostasien-Instituts der Ruhr-Universität Bochum ; Bd. 54. [More in this series]
  • Veröffentlichungen des Ostasien-Instituts der Ruhr-Universität Bochum, 0340-6687 ; Bd. 54 [More in this series]
Summary note
Die Studie versucht eine Bestimmung der nationalen Identität im modernen China anhand der Analyse zwei bedeutender Figuren, des mythischen Urahns, genannt Gelber Kaiser (Huangdi), und des Generals Yue Fei, welcher im 12. Jahrhundert erfolglos gegen Eroberer aus dem Norden gekämpft hat. In der radikal-nationalistischen Phase des ausgehenden Kaiserreiches (1895-1915) etablierten hanchinesische Intellektuelle und Politiker beide Figuren als nationale Symbole im Kampf gegen die mandschurische Fremdherrschaft und nutzten sie dazu, die vormals imperiale Identität in eine nationale Identität zu trans.
Notes
3.1.3 Yue Fei als historische Person.
Bibliographic references
Includes bibliographical references (pages 273-293).
Reproduction note
Electronic reproduction. New York Available via World Wide Web.
Source of description
Description based on print version record.
Language note
Includes texts in Chinese, English and French.
ISBN
  • 9783447190053 (electronic bk.)
  • 3447190051 (electronic bk.)
International Article Number
  • 9783447059114
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view