Erfindung der Romantik / Helmut Schanze.

Author
Schanze, Helmut [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
Stuttgart : J.B. Metzler Verlag, [2018]
Description
vii, 434 pages : illustrations ; 25 cm

Details

Subject(s)
Summary note
Das Stichwort ?Romantik? wird Ende 1798 von Novalis erfunden, der das Modell der ?Romantischen Poesie? als welterzeugendes und weltbeschreibendes, genetisch-generisches Verfahren fasst. ?Romantik? ist nicht nur die Lehre von einer literarischen Form, des ?Romans?, und vom Gesamtkunstwerk, das alle Medien im gedruckten Buch vereinigt. Ihr Ziel ist eine neue Schreib- und Leselehre, eine neue Poetik und Rhetorik. Sie forscht nach dem Unbedingten, den Ursprüngen, nach neuen Ordnungen des Wissens, nach neuen Verfahren der Formulierung. Sie konstituiert das Buch als universelles Reflexionsmedium. Um 1800, im Zeitalter der technischen Erfindungen, mit der ?Dampfpresse? und den ?Neuen Graphien?, der Telegraphie, der Lithographie und der Photographie, entsteht eine neue Medienkonstellation. Sie verändert die Invention der Literatur und Künste bis heute grundlegend. - Die ersten Kapitel des Bandes sind den politischen, philosophischen und literarischen Tendenzen der Zeit vor 1800 gewidmet. Die folgenden Kapitel widmen sich den Doktrinen der Universalpoesie, den neuen Mythologien, den ?Romantischen Schulen? und ihren Orten, der Märchensammlung, der Romantik in der Musik und den Romantikern in der Politik. In weiteren Kapiteln führt der Autor die Geschichte der Romantik und der Romantizismen bis ins 20. Jahrhundert, in das Zeitalter der entwickelten Audiovisionen.
Bibliographic references
Includes bibliographical references and index.
Contents
Einleitung : die Erfindung der Romantik -- Tendenzen (1793-1798) -- Die Französische Revolution -- Briefe -- Chant de Guerre -- Napoleons Roman -- Berliner Klosterbrüder -- Geist freier Fortschreitung -- Über Lessing -- Revolutionäre Affichen -- Wissenschaftslehre -- Redende Vorlesung -- Fichtisieren -- Eigentlicher Begriff -- Goetheʼs Meister -- Roman in Fortsetzungen -- Über Dichtungen : über Romane -- Silbenmass -- Shakespeare -- Gräkomanie -- Über Meister -- Doktrinen (1798-1828) -- Universalpoesie -- Theorie des Romans -- Erfindung der Romantik : romantische Erfindung -- Buchdruckerei -- Buch der Natur -- Dualismus unsrer Symphilosophie -- Medien der Poesie -- Die Farbe des Mediums -- Mythologien -- Neue Mythologie -- Körper des Engels -- Leben, als Buch? -- Romanerfindungen -- Schöne glänzende Zeiten -- Christianismus -- Mythos Europa -- Orientalismus -- Goethes Garten -- Nur Vehikel? -- Roman im Quadrat -- Mythologie der alten Völker : Deutsche Mythologie -- Rhetorik -- Materiale Rhetorik -- Romantische Rhetoriker -- Verfahrensweisen -- Auflösung der Rhetorik -- Orte : Schulen -- Jena -- Halle-Giebichenstein -- Berliner Vorlesungen -- Pariser Studien -- Kölner École -- Vorschule der Ästhetik -- Imperatoren in der Gelehrtenrepublik -- Marburger Rechtsschule -- Heidelberger Romantik -- Rhein-und Maingegenden -- Dresdner Vorlesungen -- Museum -- Die Gemälde -- Das Auge Napoleons -- Kunst-Religion -- Virtuelles Museum -- Nazarener in Rom -- Märchen -- Meister : Märchen -- Märchen-Sammlung -- National-Buch -- Musterstaat? -- Hausmärchen -- Musik -- Wunderhorn -- Über Volkslieder -- Ursprüngliche Melodien -- Romantische Lieder -- Wesen der Romantik -- Absolute Musik -- Musikalische Schreckensbilder -- Politik -- Romantische Beobachter -- Bürgerrechte der Juden -- Vom Schreibepult zum Thron -- Wirbel der Geschichte -- Schlüsselroman -- Romantische Realien -- Politische Personalien -- Der Adel und die Revolution -- Kein ende (1828-1918) -- Räume : Zeiten -- Provence : Provinz -- Rheinromantik -- Romantische Schule -- Ende der Kunstperiode? -- Romantiques franc̦aises -- Schwabenspiegel -- Cottas Imperium -- Nur Literatur? -- Bücher der Lieder -- Literaturhistorie der Romantik -- Entweder : Oder -- Prima la musica? -- Musikalische Ausführung -- Nietzsche, der Überwinder? -- Romantiken-Neoromantiken -- Ersatz für die Träume -- Reflexionsmedium -- Unpolitische Romantik? -- Grosse Betrachtungen -- Von deutscher Republik -- Wesensbestimmung? -- Schluss : Aufgeklärte Romantik -- Verzeichnis der Siglen -- Literaturverzeichnis -- Eigene Vorarbeiten -- Nachweis der Abbildungen -- Danksagung -- Personenregister.
ISBN
  • 3476047075
  • 9783476047076 ((hd.bd.))
OCLC
1043240135
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view

Supplementary Information

Other versions