Irre Typen? : Männlichkeit und Krankheitserfahrung von Psychiatriepatienten in der Bundesrepublik, 1948-1993 / von Christoph Schwamm.

Author
Schwamm, Christoph [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
Stuttgart : Franz Steiner Verlag, 2018.
Description
232 pages ; 24 cm.

Details

Subject(s)
Series
Notes
  • Monographic series, supplementing a yearbook.
  • Revised thesis (doctoral) - Universität, Mannheim, 2018.
Bibliographic references
Includes bibliographical references.
Contents
  • Tabellenverzeichnis
  • Vorwort
  • Grundlagen der Geschichte von psychischer Gesundheit und Männlichkeit
  • Triangulierung, Externalisierung, Gender-Bias : zum Forschungsstand der psychischen Gesundheit von Männern in Medizin, Psychologie und Gesundheits-wissenschaften
  • Geschichte der Männlichkeiten zwischen Feminismus und Dekonstruktion
  • Im toten Winkel von Revisionismus und Apologetik : die nie geschriebene Geschichte von Männern mit psychischen Störungen
  • Erkenntnisinteresse
  • Möglichkeiten und Grenzen psychiatrischer Krankenakten als Quelle für die Geschichte von Männern mit psychischen Störungen
  • Männlichkeit, Biopolitik und Medikalisierung
  • Methodische Anmerkungen
  • Die psychiatrische Sicht auf Männer im Wandel der Leitmännlichkeiten
  • Psychopathologie, Soziales Funktionieren und Männlichkeiten
  • Harte Familienväter : Leitmännlichkeit in den 1950er und 1960er Jahren
  • "Trinker", "asoziale Psychopathen", "verwahrloste Jungen"
  • "Perverse", "Astheniker", "Rentenhysteriker"
  • "Verletzter männlicher Stolz" : die vage Ahnung von der krankmachenden Männlichkeit
  • Neue Männer? Leitmännlichkeiten nach 1970
  • "Suchtkranke", "Neurotisch-Delinquente", "Hyperaktive" : die Therapeutisierung der externalisierenden Männer
  • "Homosexuelle", "Neurotisch-Depressive"
  • Die Entdeckung der Krankheit Männlichkeit
  • Compliance
  • Vorbemerkungen
  • "Es muss etwas Organisches sein!" : Krankheitseinsicht und männlicher Habitus
  • "Querulatorische Gedankengänge und politische Hirngespinste" : Marginalisierung, Protest und Behandlungs-bereitschaft
  • "Eine Zumutung!" : Widerstand untergeordneter Männer gegen ihre Pathologisierung
  • War geringe Compliance männlich?
  • Bewältigung
  • Aneignung von Gesundheitswissen
  • "Kein Kochsalz aber viel Obst" : Alternativ, Komplementärmedizin und Diätetik
  • "Das Leben dürfe er sich nicht nehmen, das verbiete die Religion" : Spiritualität
  • "Mir ist Moment nur das Schreiben zum Abreagieren geblieben" : Gestalten und Philosophieren
  • "Wenn er Bier getrunken habe, könne er auch mit dem Bundeskanzler sprechen" : Selbstmedikation
  • Soziale Beziehungsnetzwerke
  • "Er ist halt jetzt so krank, man muss sich um ihn halt kümmern" : Mütter
  • "Die Kinder dürfen nicht merken, dass man sie lieb hat" : Väter
  • "Warum habe ich keinen Papa, warum finde ich keine Frau?" : Abwesende Väter
  • Brüder und Schwestern
  • "Selbstverständlich saufe ich, ich bin Eisenbahner!" : Am Arbeitsplatz
  • "Warum kommt das immer nur zu Hause? das ist das sonderbare" : Partnerinnen
  • "Er hätte [es] gerne auf flüchtige erotische Kontakte beschränkt, dies aber nicht durchgehalten" : Sex zwischen Lustfeindlichkeit und Überforderung
  • "Darf nicht entweichen, Auslandsamt plant Ausweisung" : Migranten und Deutsche
  • "Ich hoffe, dass Sie sich dem Patienten etwas widmen können" : Soziale Herkunft und die feinen Unterschiede in der Klinik
  • Resümee und Ausblick
  • Literatur-und Quellenverzeichnis.
ISBN
  • 9783515121392 ((pbk.))
  • 3515121390 ((pbk.))
OCLC
1057679962
International Article Number
  • 9783515121392
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view

Supplementary Information