Probleme der syntaktischen Kategorisierung : Einzelgänger, Aussenseiter und mehr / Sandra Döring, Jochen Geilfuss-Wolfgang (Hrsg.).

Format
Book
Language
  • English
  • German
Published/​Created
  • Tübingen : Stauffenburg Verlag, GmbH, [2017]
  • ©2017
Description
viii, 336 pages : illustrations ; 24 cm

Details

Subject(s)
Editor
Series
Summary note
  • Die Einteilung der Wörter in syntaktische Kategorien wie Nomen, Verb, Adjektiv oder Präposition zählt zu den Verfahren, ohne die keine grammatische Beschreibung auskommt. Es gibt aber bekanntlich eine ganze Reihe von teilweise sehr häufig vorkommenden Wörtern oder sogar Klassen von Wörtern, die sich einer einfachen Kategorisierung widersetzen und Probleme bereiten. Dazu zählen unter anderem ein, als, au€er und gemä€, aber auch substantivierte Adjektive wie Neues. 0Die Beiträge dieses Sammelbandes widmen sich diesen Problemfällen und demonstrieren, dass durch eine sorgfältige Analyse solcher Einzelgänger oder Au€enseiter Sinn und Zweck der syntaktischen Kategorisierung besser verstehbar wird und die relevanten Eigenschaften der verschiedenen syntaktischen Kategorien klarer erkennbar werden. Neben Einzelanalysen, die sich auch auf Korpusuntersuchungen stützen, enthält der Sammelband daher auch grundlegendere Beiträge, die sich der Abgrenzung der syntaktischen Kategorien von den Wortarten oder der Suche nach Gemeinsamkeiten dieser Einzelgänger widmen.
  • The division of the words into syntactic categories such as nouns, verbs, adjectives or prepositions is one of the methods without which no grammatical description can manage. However, there are a number of sometimes very common words or even classes of words that defy simple categorization and cause problems. These include, among others, as, except and according to, but also substantified adjectives such as new. The contributions to this anthology are devoted to these problem cases, demonstrating that a careful analysis of such loners or outsiders will make the meaning and purpose of syntactic categorization easier to understand and make the relevant characteristics of the different syntactic categories clearer. In addition to individual analyzes, which are also based on corpus studies, the anthology therefore also contains more fundamental contributions, which are dedicated to the delimitation of the syntactic categories of the parts of speech or the search for similarities of these loners.
Bibliographic references
Includes bibliographical references.
Language note
Essays in German, with one essay in English.
Contents
  • Teil 1. Gemeinsam einsam : Was eint satzverknüpfende Einzelgänger? / Eva Breindl
  • Relativierungsverhalten und syntaktische Kategorie substantivierter Adjektive / Eric Fuss
  • Parts of speech vs. syntactic categories : the case of English adverbs / Gisa Rauh
  • Adjektiv oder Präposition? Das Kategorisierungsproblem in sprachvergleichender Perspektive / Gisela Zifonun
  • Teil 2. Die syntaktische Kategorisierung von als / Anna Bliss
  • Alles ausser Mord. Eine morphosyntaktische Analyse von ausser / Sandra Döring und Rebekka Jay
  • Gibt es Tendenzen zur Lexemspaltung bei ein? / Peter Gallmann
  • Über die Semantik des Einzelgängers statt / Jochen Geilfuss-Wolfgang
  • Negativ-polares gross und grossartig als Intensitätspartikeln? / Magdalena Steiner.
ISBN
  • 9783958095113 ((paperback))
  • 3958095119 ((paperback))
LCCN
2018393838
OCLC
1021002548
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view

Supplementary Information