Die Tränen der Mächtigen und die Macht der Tränen : eine emotionsgeschichtliche Untersuchung des Weinens in der kaiserzeitlichen Historiographie / Judith Hagen.

Author
Hagen, Judith [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
  • Stuttgart : Franz Steiner Verlag, [2017]
  • ©2017
Description
356 pages ; 24 cm

Details

Subject(s)
Series
Summary note
Tränen stellen zweifelsohne eine besonders intensive menschliche Ausdrucksform dar. Aufgrund ihres expressiven Charakters fungieren sie in der Regel als Geste, die ? unwillkürlich oder willkürlich ausgeführt ? spezifische Emotionen an ein Gegenüber vermittelt. Judith Hagen setzt sich anhand historiographischer Texte mit den vielfältigen Funktionen auseinander, die Tränen in der öffentlichen Kommunikation der römischen Kaiserzeit erfuhren, und geht zugleich auf den literarischen Kontext ein, in dem sie geschildert werden. Auf diese Weise werden Tränen von und vor antiken Machthabern zum Ansatzpunkt, um die kaiserzeitliche Geschichtsschreibung unter einem emotionsgeschichtlichen Blickwinkel neu zu lesen. Hagen kann mit dieser Untersuchung zeigen: Emotionalität hatte in der historischen Wirklichkeit und in der antiken Historiographie eine hohe Bedeutung.
Notes
Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Universität Bayreuth, 2016.
Bibliographic references
Includes bibliographical references (pages 328-341) and indexes.
Other title(s)
Emotionsgeschichtliche Untersuchung des Weinens in der kaiserzeitlichen Historiographie
ISBN
  • 9783515118521 ((pbk.))
  • 3515118527
LCCN
2017440984
OCLC
1014412063
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view