Japanisches Glas heute = Japanese glass today.

Format
Book
Language
  • German
  • English
Published/​Created
Frauenau : Glasmuseum Frauenau, [2017]
Description
157 pages : illustrations (chiefly color) ; 21 x 22 cm

Details

Subject(s)
Host institution
Series
  • Schriftenreihe des Glasmuseums Frauenau ; Band 16. [More in this series]
  • Schriftenreihe des Glasmuseums Frauenau ; Band 16
Summary note
Mit seiner neuen Ausstellung taucht das Glasmuseum Frauenau tief in die Welt der zeitgenössischen japanischen Glaskunst ein und gibt dem von einer ganz eigenen Ästhetik geprägten Glas aus Japan ein Forum in Deutschland/Europa.0Die Ausstellung will ganz bewusst dem ursprünglichen ästhetischen Empfinden Japans nachspüren. Die japanische Ästhetik hat weltweit eine grosse Popularität erlangt, gilt aber immer noch für viele Europäer als fremdartig, höchst spirituell und gefühlsbetont. Die Interpretation dieser kulturspezifischen Werte ist für die Künstler dieser Ausstellung eine reizvolle Prämisse. Die Schau spannt jedoch den Bogen bis nach Europa. Denn neben den Arbeiten aus Japan findet sich eine Reihe von Werken japanischer Künstler, die in Europa leben, und europäischer Künstler, die eine Zeit lang in Japan gelebt und gearbeitet haben. Exhibition: Glasmuseum Frauenau, Germany (26.03.-08.10.2017).
Notes
  • Japanese character Kokoro also appears on cover.
  • Exhibition titled "Kokoro : Japanisches Glas heute" held at the Glasmuseum Frauenau, Frauenau, Germany, March 26, 2017-October 8, 2017.
  • "Künstler: Harumi Yukutake, Jin Hongo, Shunji Omura, Masahiro Sasaki, Machiko Ito, Yoshiaki Kojiro, Tsuyoshi Inoue, Mica Okuno, Yoko Miyata, Runa Kosogawa, Ai Kigoshi, Akira Nakagawa, Masami Hirohata, Keiko Mukaide, Mare Saare, Lada Semecká"--Page 6.
Bibliographic references
Includes bibliographical references (p. 155).
Language note
German and English.
Other title(s)
Japanese glass today
Exhibition title
  • Kokoro : Japanisches Glas heute
ISBN
  • 9783981862607
  • 3981862600
OCLC
987241421
Statement on language in description
Princeton University Library aims to describe library materials in a manner that is respectful to the individuals and communities who create, use, and are represented in the collections we manage. Read more...
Other views
Staff view

Supplementary Information