Der Leichnam im Mittelalter : Einbalsamierung, Verbrennung und die kulturelle Konstruktion des toten Körpers / Romedio Schmitz-Esser.

Author
Schmitz-Esser, Romedio, 1978- [Browse]
Format
Book
Language
German
Published/​Created
  • Ostfildern : Jan Thorbecke Verlag, [2014]
  • ©2014
Description
xv, 763 pages ; 25 cm.

Details

Subject(s)
Series
Notes
Originally presented as the author's habilitation--Universität München.
Bibliographic references
Includes bibliographical references (pages 657-727) and indexes.
Contents
  • Vorwort -- Einleitung -- Der konstruierte Leichnam : Methodik, Aufbau und Zielsetzung -- Bestattung zwischen Norm und Praxis -- Augustinus und die "gemachte" Heiligkeit -- Der inszenierte Körper -- Keine Angst vor den Toten -- Leichenteile und die Sicht auf den toten Körper -- Ein Thema zwischen populärem Hype und historischem Desinteresse : der Forschungsstand -- Der bestattete Leichnam -- Der Leichnam und die Auferstehung -- Die Seele, der Leichnam und das Jenseits -- Das ewige und das ewig gestörte Grab -- Ertrinken, Versenken und das Element der Taufe -- Die Kremierung der Toten zwischen Vorbehalt und Verbot -- Die rechte Bestattung im Mittelalter -- Auf der Suche nach dem Phantom : die "Normbestattung" des christlichen Mittelalters -- Lichtsymbolik und die Lage der Toten im Grab -- Einzelbestattung und Gruppenzugehörigkeit der Leiche -- Der Leichnam kommt zu den Lebenden : der Märtyrerkult und die Bestattung bei den Heiligen -- Die Entstehung des Kirchhofs -- Die Bestattung in Zeiten der Not -- Gefallene und ihr Grab -- Seuchentod, Pest und Bestattung -- Der dargestellte -- Leichnam -- Zusammenfassung -- Der heilige Leichnam -- Realpräsenz und Reliquienkult -- Der Heilige Leichnam als selbstbestimmtes Wesen -- Reliquientranslation und Leichenzerteilung -- Begehrte Reliquien, Leichenzerfledderung und der Tote als Schatz -- Der Leichnam als Ausweis der Heiligkeit -- "Corpus incorruptum", Mumifizierung und gemachte Heiligkeit -- Der duftende Leichnam -- Unschuldige Flüssigkeiten : das Leichenöl -- Mittelalterliche Komplementärlogik : die Leichen der "valde boni" und der "valde mali" -- Zusammenfassung -- Einbalsamierung und Leichenerhaltung -- Die antike Einbalsamierung und das Mittelalter -- Antike Mumien und das christliche Abendland -- "Aromatibus conditum" : das biblische Vorbild und die frühchristliche Einbalsamierung -- Merowingerzeitliche Einbalsamierung -- Heiligkeit und (Wieder-)Einbalsamierung -- Der Wandel der Einbalsamierung in karolingischer Zeit -- Die Verwesung und das Ideal der raschen Bestattung -- Begräbnisritual und Leichentransport -- Ein neues Verfahren : die Leichenöffnung zur Entnahme der Eingeweide und der stinkende Leichnam Karls des Kahlen -- Die Einbalsamierung im Hochmittelalter -- Die überführung von Leichen seit dem Hochmittelalter -- Die Einbalsamierung im 10. Jahrhundert -- Die Einbalsamierung in salischer und staufischer Zeit -- Robert Guiscard, Sven Gabelbart und die Einbalsamierung im Königreich England -- Einbalsamierung im Königreich Frankreich -- Die Wüste und der König von Jerusalem -- Päpste und Heilige -- Roland, Heinrich der Löwe und das Hirschleder : Einbalsamierungspraxis im literarischen Diskurs -- Leichentransport und soziales Prestige : der Wandel der Einbalsamierung im Laufe des Hochmittelalters -- Küche, Kochen und Leichenpflege -- Die Wahrnehmung des Leichenkochens : ein "mosTeutonicus"? -- Das Kochen von Leichen im 12. und 13. Jahrhundert -- Die Bulle "Detestandae feritatis" Papst Bonifaz' VIII. von 1299 und das Ende des Leichenkochens -- Der weisse Knochen : die Heiligkeit des gekochten Körpers -- Der Personenkreis der Leichenpflege und die Leichenwaschung -- Leichensektion und Professionalisierung der Einbalsamierung -- Ar-Razi und die Medizin des Hochmittelalters -- Heinrich von Mondeville, Guy de Chauliac und die Einbalsamierung in der Medizin des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit -- Die Neuerungen in der hoch- und spätmittelalterlichen Einbalsamierung und der anthropologisch-archäologische Befund -- Die öffnung der drei Körperhöhlen -- Die Verwendung von Quecksilber -- Wachs und Leinen -- Galen und die kalte, feuchte Leiche : die Trocknung als Einbalsamierungstechnik -- Lufttrocknung der Leiche -- Hygiene oder Leichenerhaltung : Gips, Kalk und Hopfen -- Der Boom der Einbalsamierung : Vom 18. Jahrhundert bis heute -- Einbalsamierung, Körpererhalt und Reliquienkult -- Zusammenfassung -- Der Leichnam als Legitimationsmittel -- Zu Besuch bei einer Leiche : eine Leiche zu Besuch -- Der Herrscherleichnam als Siegeszeichen -- Die Spezialisten des Todes und ihre herrschende Klientel : Grabort und Leichenreihe als Legitimationsmittel -- Glaubenswechsel, Legitimation und die geliebten Knochen der Ahnen -- Zusammenfassung -- Die Gemeinschaft der Toten und der Leichnam im "ordo" -- Hierarchie der Begräbnisstätten -- Der unreine Leichnam und die Kirche als Grablege -- Alter, Gender und Verwandtschaft : die Hierarchie der Grablegen auf mittelalterlichen Friedhöfen -- Grabbeigaben zwischen Diesseits und Jenseits -- Kleider machen Tote : Standesinsignien und Identifikation der Leiche -- Dem Leichnam nützliche Objekte -- Zusammenfassung -- Der Leichnam und das Recht -- Der Leichnam als interimistischer Amtsinhaber -- Der Leichnam zwischen Rechtssubjekt und Rechtsobjekt -- Der Leichnam vor Gericht -- Schwerthiebe, blutende Leichen und die Anfänge der Forensik im Mittelalter -- Der Friedhof als Gerichtsort -- Grenzziehung, kirchliche Autorität und der Wert des Leichnams -- Die Bestattung des Leichnams als ökonomischer Faktor -- Leichnam und Grenzziehung -- Zusammenfassung -- Der lebende Leichnam -- Der schlafende Tote und sein physisches Weiterleben -- Die Zeichen des Lebens : Sprechen, Bluten und das Weiterwachsen von Nägeln und Haaren -- Totenbrauch zur Verhinderung des Wiedergangs -- Beschwerung des Leichnams, Abtrennung und Bruch der Beine -- Enthauptung -- Pfählen, Annageln und Beisetzen an Kreuzungen -- Vampire im Mittelalter? die Verbrennung von Wiedergängern -- Leichenpfennig und Auszahlung der Toten : Grabbeigaben als One-Way-Ticket ins Jenseits? -- Der von Dämonen belagerte Leichnam -- Der handelnde Leichnam -- Zusammenfassung -- Leichenvernichtung und Leichenschändung -- Abweichung im Beerdigungsritual als Strafe und Ausschluss -- Die Verweigerung der Bestattung in geweihter Erde -- Von "Traufkindern" und Wallfahrtsstätten : die ungetauft Verstorbenen und die Kinder im archäologischen Befund -- Die Selbsttötung und die Leichen der Selbstmörder -- Exkommunizierte Leichen und der interdizierte Tod -- Das Beispiel Kaiser Heinrichs IV.
  • -- Wenige Jahre Ewigkeit : oder : Gab es den dauerhaften Ausschluss Exkommunizierter? -- Die letzten Staufer und die Exkommunikation : Konrad IV, Manfred von Sizilien und Konradin -- Die hochmittelalterliche Debatte um die Bestrafung von Leichen -- Die Exhumierung als Waffe im Kampf gegen die Katharer -- Die zunehmende Sorge um die moralische Integrität der Toten : Kirchenschänder, Beicht Verweigerer und in ihrer Schuld Verstorbene -- Im Zweifel gegen den Toten? Die Furcht der Liturgiker vor dem Unbekannten und Fremden -- Der Tod mit der Lanze in der Hand : die Bestattung von Turnierkämpfern -- Die Beisetzung von Hingerichteten -- Die Kontradiktion im christlichen Krieger : Der Ausschluss von der Bestattung in diskurstheoretischer Perspektive -- Leichenschändung -- Der Fall des Papstes Formosus -- Leichenschändung als Strafe -- Herrscherleichen und Skalpträger : die Leichenschändung als Zeichen physischer überlegenheit -- Die Verbrennung und die Vernichtung körperlicher Integrität -- Symbolik des Feuers -- Die Verbrennungsstrafe im Frühmittelalter : Brandstiftung, Sodomie, Giftmischer, Zauberer und auffällige Frauen -- Die Verbrennung von Ketzern und Hexen im Hoch- und Spätmittelalter -- Leichenvernichtung in der Neuzeit -- Der demütige Leichnam -- Bestattung in einfachem Gewand -- Der auf Asche gebettete Leichnam -- Paradies und blanke Erde : Der Begräbnisort als Zeichen christlicher Demut -- Als Büsser zum Jüngsten Gericht : Pippin der Jüngere und die Bauchlage als Proskynese -- Die Demut der mittelalterlichen Leiche -- Zusammenfassung -- Der Leichnam als Arznei und Wundermittel -- Der Leichnam als manifestiertes Königsheil? -- Der Leichnam als Wunder-und Zaubermittel -- Vorwürfe an Ketzer, Hexen und Juden : Ritualmord und die Spiegelung der Eucharistie -- Der Leichnam von Hingericheten als Medizin -- "Mumia vera" - Mumien als Medizinaldroge -- Vom Bauopfer und der Leiche als Waffe -- Zusammenfassung -- Herz, Kopf und Hand : Die Leichenteile in anthropologischer und anatomischer Perspektive -- Die Etablierung der Mehrfachbestattung im Hoch- und Spätmittelalter -- Herz -- Kopf -- Hand -- Zusammenfassung -- Schlusswort -- Bibliographie -- Abkürzungsverzeichnis -- Quellen -- Literaturverzeichnis -- Register -- Bibelstellenverzeichnis -- Personenregister -- Ortsregister -- Sachregister.
Other title(s)
Einbalsamierung, Verbrennung und die kulturelle Konstruktion des toten Körpers
ISBN
  • 9783799543675 (hd.bd.)
  • 3799543678 (hardback)
OCLC
885007600
Other views
Staff view